skip to content
MSV Bachenau » Der Verein

***Bericht zur 33. Jahreshauptversammlung des MSV Bachenau***


Datum: 25.03.2018

Ort: MSV Halle

Beginn 18.30 Uhr.

  

Tagesordnungspunkt 1 - Begrüßung:

Vorstandsmitglied Silke Kühner begrüßte die anwesenden 70 Mitglieder. Insbesondere die anwesenden Ehrenmitglieder - den Ehrenvorsitzenden Bruno Kelber und den Dirigenten Martin Geier

Zur Generalversammlung wurde fristgerecht in den Gundelsheimer Nachrichten eingeladen.

Gegen die nochmals verlesene Tagesordnung gab es keine Einwände.

Zur Totenehrung für Anton Kühner (Binsachstraße) und Anton Kühner (Hintere Dorfstraße) erhob sich die Versammlung.

 

Tagesordnungspunkt 2 - Berichte:

Folgende Berichte wurden verlesen:

Für den Vorstand: Silke Kühner

In Ihrem Bericht ging Silke Kühner auf die Vereinsfeste ein. Christi Himmelfahrt, Stadtjubiläum, Straßenfest, ein Ehrenamtstag, die Einweihung des Sportheimes, eine Weinprobe mit Willi Keicher, die Kerwe, die Winterfeier, die Theateraufführungen, der Kinderfasching und zuletzt das Frühlingskonzert waren durchweg gelungen. Dies alles ist nur mit viel ehrenamtlichem Engagement der Mitglieder zu bewältigen.

Kassenbericht: Nina Bolch, Sandra Knoll

Nina Bolch und Sandra Knoll präsentierten der Versammlung die finanzielle Situation des Vereines. Auf Folien zeigten sie die Einnahmen der Feste und aus dem Hallenbetrieb. Ebenso legten sie die Ausgaben des Vereines auf. Durch den Umbau des Vereinsheimes musste ein negativer Abschluss verbucht werden.  

Für die Abteilung Musik: Stephan Zwickl

Stephan Zwickl stellte der Versammlung die Situation der Kapelle vor. 42 Musiker sind derzeit aktiv. Er zählte die vielen Auftritte der Kapelle auf Festen, bei kirchl. Veranstaltungen oder Ständchen auf. Auch dieses Jahr spielte die Kapelle wieder ein gelungenes Konzert. Er freute sich, dass wieder einige Ehrungen für langjährige aktive Musiker vorgenommen werden konnten. Nebenbei gingen die Musiker auch auf eine Radtour und eine Winterwanderung und verbrachten einige gemütliche Stunden nach ihrer letzten Musikprobe.

Für die Freizeitgruppen: Silke Kühner

Silke Kühner stellte die derzeit aktiven Gruppen im Freizeitsportbereich vor. Da der Kurs der Gesundheitsgymnastik im Frühjahr nicht zustande kam wird sie ihn im Spätjahr noch einmal ausschreiben.

Für den Wirtschaftsausschuss: Steffen Seitz

Steffen Seitz blickte im Wirtschaftsbetrieb auf die Veranstaltungen zurück, die der Wirtschatsauschuss organisierte. Hier wurde von den Mitgliedern des Ausschusses viel geleistet. 23 mal wurden Halle und Vereinsheim vom Verein belegt. Die Technik in der Hallenküche kommt langsam in die Jahre meint er. 18 private Veranstaltungen fanden in Vereinsheim und Halle statt.

Für die Abteilung Sport: Stephan Juratovic

Stephan Juratovic gab die Endplatzierungen der abgelaufenen Saison bekannt. Zur neuen Saison startete die SGM mit neuen Trainern. Die 1. Mannschaft wird von Pascal Marche und Marcel Gerstle, die zweite von Stevan Bosnjak und die Reserve von Marc Brodbeck betreut. Derzeit ist die 1. Mannschaft auf Platz 2, die 2. auf Platz 5 und die Reserve auf Platz 2, womit wir sehr zufrieden sein können. Einige Neuzugänge aus dem Jugendbereich verstärken unsere aktiven Mannschaften. Die Jungsenioren trainieren Freitags unter der Leitung von Harald Bethmann. Ausflüge führten die aktiven Spieler nach Prag und auf den Heidelberger Weihnachtsmarkt. Die SGM Stammtische werden insbesondere in Bachenau gerne besucht.

Gesamtjugend: Christiane Winkler

Die Gesamtjugendleiterin Christiane Winkler präsentierte den Mitgliedern die Situation der Gesamtjugend und des Freizeitbereiches. Sie stellte die Turngruppen und die Übungsleiter vor. Sie berichtete von den Aktionen und Aktivitäten der Gesamtjugend wie z. B. die Altpapier und Christbaumsammlungen, der Teilnahme beim Kinderferienprogramm, der Mitwirkung beim Straßenfest und beim Frühlingsfest, den Winterfeiern der Jugend sowie den Auftritten bei der Seniorenweihnachtsfeier der Caritas. Die Abteilung besuchte das Landeskinderturnfest in Ravensburg wo Eintrittskarten ins Ravensburger Spieleland gewonnen wurden. Dorthin führte unsere Kinder dann ein weiterer Ausflug mit Übernachtung in Ravensburg. Mit einem kurzen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten und einem Dank an alle Übungsleiter beendete sie ihren Beitrag.

Jugend Abteilung Musik: Susanne Fischer

Susanne Fischer berichtete von der Musikjugend. 10 Jugendliche werden zur Zeit ausgebildet. 3 spielen in der Jugendkapelle. Nach Ostern sollen weitere Musiker in diese Kapellen eingegliedert werden. Die Jugendkapelle ist eine gemeinsame Kapelle mit Obergriesheim. Auftritte hatten die Kinder auf den Konzerten in Bachenau und Obergriesheim, dem Laternenumzug und der Seniorenweihnachtsfeier der Caritas.

Jugend Abteilung Sport: Patrick Krebs

Patrick Krebs berichtete von der Fußballjugend. Er stellte alle Mannschaften der abgeschlossen Runde 2017/18 mit ihren Trainern und Endplatzierungen vor. Die A-Jugend konnte nach der Herbstrunde als zweitplatzierter von der Kreisstaffel in die Leistungsstaffel aufsteigen. Die aktuelle Runde ist bei den meisten Jugendmannschaften eben erst angelaufen.

 

Tagesordnungspunkt 3 - Entlastung:

Bernhard Holder und Willi Krebs haben die Kasse geprüft. Bernhard Holder konnte den Kassiererinnen eine ausgezeichnete Arbeit bescheinigen. Sie fanden eine lückenlose und einwandfreie Kassenführung vor.

Der Ehrenvorsitzende Bruno Kelber dankte den Vorstands- und Ausschussmitgliedern für die geleistete Arbeit. Es wurde umfangreich informiert und gut gewirtschaftet. Anhand der Berichte konnte man erkennen, dass wieder ein arbeitsreiches Jahr hinter uns liegt. Er bat die Mitglieder, die Vorstandschaft nach Kräften zu unterstützen und die Versammlung um die Entlastung.

Die Entlastung erfolgte einstimmig.

 

Tagesordnungspunkt 4 - Wahlen:

 

Folgende Wahlen wurden durchgeführt: 

Wahlen

2 Jahre

Daniel Remmler

Mitglied des Vorstandes

Leiter techn. Ausschuss

Peter Reichert

Gesamtjugendleiterin

Patricia Mühlbeyer

Stelllv. Jugendleiter Sport

Patrick Krebs

Stellv. Jugendleiter Musik

Susanne Fischer

Stellv. Jugendleiter Freizeit

Katharina Krebs

 

Lorena Mühlbeyer

 

Weitere Wahlen

1 Jahr

Technischer Ausschuss

Rüdiger Philipp

 

Thomas Bolch

 

Niklas Mühlbeyer

Kassenprüfer

Willi Krebs

 

Bernhard Mühlbeyer

 

Tagesordnungspunkt 5 - Anträge:

Der Versammlung lagen keine Anträge vor.

  

Tagesordnungspunkt 6 - Verschiedenes:

Verschiedene Wortmeldungen der Mitglieder konnten am Abend beantwortet werden.

 

Uwe Knoll beendete gegen 21.00 Uhr die 33. Generalversammlung des MSV Bachenau 

 

 


 

*** Interessanter Fund ***

Beim Rückbau der Holzdecke des Vereinsheims tauchte eine Ausgabe der Heilbronner Stimme vom 30. April 1974 auf. Die Zeitung wrude damals bestimmt absichtlich dort abgelegt und erinnert nun an den Bau des Vereinsheims vor über 40 Jahren. Damals war Willy Brandt noch Bundeskanzler und die Schlagzeile war die Guillaume-Affäre. Fünf Tage später trat er von seinem Amt zurück und Helmut Schmidt wurde Bundeskanzler. Diese Zeitung wird natürlich archiviert.

________________________________________________________________________ 

 

'Begegnen wir der Zeit, wie sie uns sucht.'

WILLIAM SHAKESPEARE